Dürkopp & Co, Bielefeld


knudsen
Hansa
Serien Nr.: 2646 (Knudsen - 3427)
Baujahr: ca. 1880
Bemerkung: Knudsen, E.F.A. aus Odense - Dänemark hier nur der Händler? Viele Anzeichen deuten auf den Hersteller Dürkopp hin, der die Maschine eben als "Hansa" im Programm hatte.

langschiff
Langschiff - Lit. "A"
Serien Nr.: 58055805
Baujahr: ca. 1880
Bemerkung: seltsam hohe Seriennummer.
Vielleicht doppelt eingeschlagen?
langschiff langschiff langschiff

saxonia regia
Saxonia Regia
Serien Nr.: 13659
Baujahr: ca. 1885
Bemerkung: seltene Langschiffmaschine auf
sehr schönem Gusssockel
saxonia regia saxonia regia saxonia regia saxonia regia saxonia regia saxonia regia

 
Persönliche Notiz:
An diese seltene Gusssockel-Nähmaschinen von Dürkopp & Co bin ich nur durch eine glückliche Fügung gekommen. Auf einem Internetportal suchte der ehemalige Besitzer eigentlich nur eine Rändelschraube, die in der Nadelstange sitzt. Eigentlich ist es eine Einstellschraube, womit der Arbeitsweg des Fadenanzughebels reguliert wird. Erst in dem Beschreibungstext des "Problems" der Nähmaschine bot er am Ende auch alternativ an, sich von der Maschine zu trennen, sie zu verkaufen. Diese versteckte Chance musste ich nutzen, um die sehr seltene Dürkopp - Saxonia Regia in meine Sammlung zu holen.
Bis dato war mir nur eine solche Maschine bekannt, die ich schon vor vielen Jahren bei einem Sammlerkollegen gesehen hatte. Lange habe ich ihn um seine Dürkopp - Saxonia Regia beneidet, die technisch zwar "nur eine gewöhnliche Langschiffmaschine" ist, die aber von einem außergewöhnlich schönem Sockel getragen wird.


Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

|EM - Mobile|Home|Impressum|