j fourre

J. Fourre - Reimann

Hersteller: Joseph Reimann (nicht sicher!)
Ort: Paris
Typ: Reimann
Serien Nr.: 2191
Baujahr: ca. 1882
Bemerkung: technisch sehr interessante französische Nähmaschine, oszillierender Greifer mit Zentralspule, Obertransport, nur Oberteil,
Händler: J. Fourre, 58 Avenue de Clichy, Paris.
j fourre j fourre j fourre j fourre

 
Persönliche Notiz:
Mir hat eigentlich das zeitliche Einsortieren der "J. Fourre - Reimann" Nähmaschine die größten Schwierigkeiten bereitet. Aktuell bin ich überzeugt davon, das sie noch von J. Reimann gefertigt wurde, bevor E. Brion 1885 die Reimannsche Firma übernahm. Die niedrige Seriennummer, die ganz im Gegensatz zu einigen technischen Weiterentwicklungen der Maschine steht, lässt nur die Vermutung zu, dass der Nähmaschinenmechaniker J. Fourre seinen Maschinen eigene Nummern gegeben hat.
Die Arbeitsweise der Stichbildung stellt sich wie folgt dar. Ist die Nähnadel mit dem Oberfaden durch das Nähgut unter die Stichplatte gelangt und gerade auf den Rückweg, durchfährt die Greiferspitze in einer Linksdrehbewegung die so gebildete Oberfadenschlinge. Diese wird nun von einem Mitnehmer des Greifers in der nun folgenden Rechtsdrehbewegung um die stillliegende Spulenkapsel mit der Unterfadenspule geführt.

 

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.
(Javascript muss aktiviert sein.)