Sie befinden sich hier:  Startseite  »  Die Sammlung:  »  Deutschland  »  Biesolt & Locke - Meissen Patent
 
saxonia regia

Biesolt & Locke - Meissen Patent

Hersteller: Biesolt & Locke
Ort: Meissen
Typ: Meissen Patent
Serien Nr.: 5440
Baujahr: ca. 1877
Bemerkung: sehr interessante Gusssockel Langschiff Nähmaschine mit den üblichen altersbedingten Gebrauchsspuren, siehe Text unten!
saxonia regia saxonia regia saxonia regia saxonia regia saxonia regia

 
Persönliche Notiz:
Es ist schon so, der Zustand der Maschine lässt sich jetzt leider nicht mehr wirklich verbessern. Sie hat über die vielen Jahre der Nutzung und der anschließenden langen Lagerung an einem für sie ungünstigen Ort schon stark gelitten. Viel von der einst üppigen Verzierung und auch vom schwarzen Grundlack haben die Zeit nicht gut überstanden und trotzdem ist die Biesolt & Locke Nähmaschine für mich ein absolutes muss.
Maximilian Reinhold Biesolt & Locke, Julius Hermann gründeten 1869 in Meissen ihre Nähmaschinenfabrik. Am 05. September 1877 erhielten sie das Patent Nr. 1085, welches zum Inhalt die "Vorrichtung zum seitlichen Handbetrieb an Singer'schen Nähmaschinen" (der Antrieb mit dem Winkelgetriebe - letztes Bild) hatte. Heute existieren in den verschiedensten Sammlungen noch einige von den Maschinen mit dem Winkelantrieb, aber alle (anderen) zeigen schon deutliche Modifikationen zu der auf der Patentzeichnung abgebildeten Maschine auf. Diese Biesolt & Locke Nähmaschine hier, mit der aktuell niedrigsten bekannten Seriennummer von 5440, ist die einzige, die noch exakt gleich der Patentzeichnung gebaut ist.

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

|Home|EM - Mobile|Impressum|Sitemap|